www.Tenten-Stiftung.de
Für Bonner Bürgerinnen und Bürger

Bunter Kreis Rheinland e.V.

Der Verein 'Bunter Kreis Rheinland e.V.', vertreten durch die Vorstandsvorsitzende Frau Inka Orth, wurde vor 12 Jahren in der Kinderklinik Bonn gegründet. Seitdem wurde vielen Familien mit schwerkranken Kindern der Weg vom Krankenhaus – mit einer 24-Stunden-Versorgung – nach Hause – mit sozialmedizinischer Nachsorge – erleichtert.

Die Kontaktaufnahme findet schon im Krankenhaus statt und nach der Hilfeplanerstellung wird ein Nachsorgeteam zusammengestellt, dies kann bestehen aus einem Kinderarzt, einer Kinderkrankenschwester, einer Nachsorgeschwester, einem Psychologen und einem Sozialpädagogen. Das Team steht der Familie für 3 - 6 Monate ganz nah zur Seite und beginnt dann langsam, sich wieder aus der Familie zurückzuziehen. Der gesamte Vorstand des Vereins arbeitet ehrenamtlich, die rund 25 Mitarbeiter werden als Halbtagskräfte oder 450-Euro-Kräfte entlohnt.

Ein großer Pool von Ehrenamtlichen macht es dem Verein möglich, Projekte wie 'Frühschicht', 'Herzflattern', 'Blutzuckersüß', „Geschwisterkinder“ und 'Atempause' und nicht zu vergessen das „Taschenlampenkonzert“ mit 3.500 Besuchern und 60 ehrenamtlichen Helfern zu verwirklichen.

 
Der Tenten-Preis
Die Stiftung verleiht zum Gedenken an das Stifterehepaar und zur allgemeinen Förderung des Stiftungszwecks alljährlich einen Preis.
Der Tenten-Preis und die Preisträger.