www.Tenten-Stiftung.de
Für Bonner Bürgerinnen und Bürger

TelefonSeelsorge Bonn / Rhein-Sieg e.V.

Der Verein mit Sitz in Bonn bietet einsamen, verzweifelten oder in Krisen befindlichen Menschen Gespräch und Kontakt an, und zwar seit 1972 am Telefon, seit 1989 face-to-face für junge Menschen und seit 2003 schriftlich per Email.

Der Verein wird ehrenamtlich geführt und „beschäftigt“ zur Zeit 90 ehrenamtliche Helfer, die sich eindrucksvoll organisiert haben. Vor ihrem Einsatz werden die MitarbeiterInnen außergewöhnlich intensiv und umfangreich ausgebildet, damit sie ihrer Beratungsverantwortung gerecht werden. Allein in 2011 wurden knapp 20.000 Anrufe entgegen genommen, davon über die Hälfte und die mit der größten Tragik in der Nacht. Die Themen reichten von psychischen Erkrankungen über Partnerschaftsprobleme, Vereinsamung, Familie, Suizidgefahr, Sexualität u.v.m. Zusätzlich zur Beratung am Telefon wurden über 600 Seelsorge-Mails beantwortet, und 260 mal wurde das Beratungsangebot für junge Menschen in Anspruch genommen.

Alle Kontakte finden anonym und unentgeltlich statt. In den Gesprächen soll der auf den Betroffenen lastende Druck gelindert werden. Klage, Wut und Trauer wird Raum, Zeit und Gehör geschenkt. Die Gespräche sollen berühren und bewegen, und im besten Falle bringen sie den Ratsuchenden dazu, im positiven Sinne aktiv zu werden.

In diesem Jahr hat die TelefonSeelsorge Bonn / Rhein-Sieg e.V. ihr 40-jähriges Bestehen gefeiert.

 
Der Tenten-Preis
Die Stiftung verleiht zum Gedenken an das Stifterehepaar und zur allgemeinen Förderung des Stiftungszwecks alljährlich einen Preis.
Der Tenten-Preis und die Preisträger.