www.Tenten-Stiftung.de
Für Bonner Bürgerinnen und Bürger

Claudia Steinbach

Claudia Steinbach engagiert sich seit vielen Jahren im Förderkreis für Tumor- und Leukämieerkrankte Kinder und Jugendliche e.V. Bonn.

Unter anderem hat sie vor 15 Jahren das „Frühstück am Mittwochmorgen“ ins Leben gerufen, für dessen Organisation und Durchführung sie sich – gemeinsam mit weiteren ehrenamtlichen Helfern - verantwortlich zeigt. Als Highlight der Woche ist es inzwischen zu einem stark in Anspruch genommenen festen Bestandteil der umfassenden Betreuungsarbeit in der Universitätskinderklinik Bonn geworden und bietet Eltern und Patienten die Möglichkeit, sich in netter Atmosphäre von Sorgen und Ängsten abzulenken, sich auszutauschen und zu beraten. Auch andere Häuser haben die Idee inzwischen übernommen und bieten ein gemeinsames Frühstück an.

Die ehrenamtliche Tätigkeit von Frau Steinbach begann auf dem Hintergrund persönlicher Erfahrung im „Elternhaus“ des Fördervereins für Tumor- und Leukämieerkrankte Kinder und Jugendliche e.V. Bonn. Dort können sich Angehörige, die ihre Kinder in der Klinik betreuen oder während der Behandlungszeit im Elternhaus wohnen, eine kleine Auszeit in angenehmem Umfeld nehmen.

 
Der Tenten-Preis
Die Stiftung verleiht zum Gedenken an das Stifterehepaar und zur allgemeinen Förderung des Stiftungszwecks alljährlich einen Preis.
Der Tenten-Preis und die Preisträger.