www.Tenten-Stiftung.de
Für Bonner Bürgerinnen und Bürger

Herr Wolf-Hermann Federschmidt

Herr Federschmidt, evangelischer Pfarrer in Pension, engagiert sich seit zwei Jahrzehnten ehrenamtlich für Kinder und Jugendliche in einem sozialen Brennpunkt von Bonn. Er gründete eine christliche Pfadfindergruppe, die für die Jugendlichen wie eine zweite Familie ist.

Man teilt über die schwierigen Jugendjahre hinweg Freud und Leid, verbringt Urlaube miteinander in Zeltlagern und erlernt dabei so manche "Schlüsselkompetenz". Zudem hat Herr Federschmidt einen regelmäßigen Austausch mit Jugendlichen in Weißrussland/Minsk ins Leben gerufen.

Dies schärft sowohl das Verantwortungsbewusstsein "seiner" Jugendlichen, leistet aber auch einen kleinen Beitrag zur Völkerverständigung. Er baute einen Helferkreis auf, der nach seinem Rückzug den Austausch weiterführen wird – nicht zuletzt die unentbehrlichen Hilfslieferungen, die er auf die Beine gestellt hat.

 
Der Tenten-Preis
Die Stiftung verleiht zum Gedenken an das Stifterehepaar und zur allgemeinen Förderung des Stiftungszwecks alljährlich einen Preis.
Der Tenten-Preis und die Preisträger.